Lassen Sie das Ladegerät zurück: Drahtlose Kopfhörer werden 2019 eine epische Akkulaufzeit haben

Zeit: 2019-01-16

Rich Shibley / Digitale Trends


Auch wenn wir bequem im 21. Jahrhundert graben, ist das Aufladen von kabellosen Kopfhörern - sei es das Kabel zu finden, die Zeit zu finden oder einfach daran zu denken - überhaupt, ein Kampf für alle, außer für die fleißigsten Planer unter uns. Nach einer Woche, die Zehntausende Schritte in Las Vegas auf der diesjährigen Consumer Electronics Show absolviert wurden, freuen wir uns daher zu berichten, dass die drahtlose Übertragung Ihrer Audio-Erlebnisse bald wesentlich einfacher wird. Das liegt daran, dass die große Mehrheit der 2019-Funkkopfhörer, die in diesem Jahr von großen Marken in der Stadt des Unheils präsentiert werden, eine außergewöhnlich lange Akkulaufzeit haben wird.

Während auf früheren CES-Konferenzen verbesserte Genauigkeit, Paarung und Signalstärke gezeigt wurden, war der unbesungene Held der diesjährigen Veranstaltung die Batterieeffizienz. 2019 scheint das Saftjahr zu sein. Von echten drahtlosen In-Ears mit fast dem doppelten 5-Stunden-Maximum, die von früheren Generationen gefordert wurden, bis hin zu rauschunterdrückenden Over-Ears mit mehr als 30 Stunden Wiedergabe, werden Sie dieses Ladekabel in naher Zukunft viel weniger suchen. Das bedeutet auch, dass es in Kürze nur wenige Gründe gibt, Ihre fehlende Kopfhörerbuchse zu beklagen.

ALLES BEGINNT MIT SONY
Wenn Sie sich mit den Besten messen wollen, benötigen Sie die entsprechenden Spezifikationen.

Mit der Veröffentlichung des Flaggschiffs WH-1000xM2 Ende 2017 hat Sony die Akkulaufzeit für die Über-Ohren von Noise-Cancelling-Flaggen bei bisher ungehörten 30 Stunden Wiedergabe mit aktivem Noise-Cancel eingestellt. Der technologisch beste Konkurrent The Bose QC 35 II bot nur 20, während viele andere sogar unter dieser Zahl blieben. Zu dieser Zeit waren alle wichtigen Konkurrenten auf dem Flur - einschließlich exzellenter Noise-Cancelling-Technologie, toller Passform und Unterstützung für hochauflösende Codecs wie aptX HD. Die ungeheure Akkulaufzeit des 1000xM2 war die perfekte Kirsche einfach der beste drahtlose Kopfhörer, den wir je getestet hatten. (Sony hat das Modell seitdem mit dem verbesserten WH-1000xM3, unseren aktuellen Favoriten, aktualisiert.)

WAHR WIRELESS WORTHWILE
Also, was ist der Deal mit diesen prallen Akku-Nummern? Sind die Batterien plötzlich plötzlich besser geworden?

Wie bereits erwähnt, kann ein großer Teil dieses Evolutionssprungs auf die Batterieeffizienz zurückgeführt werden, was unter anderem auch auf neue Bluetooth-Chipsätze wie den Qualcomm QC3026 zurückzuführen ist. Der QC3026 ist auf drahtlose Kopfhörer ausgerichtet, die die unglaublich populären AirPods von Apple übertreffen sollen. Der QC3026 gehört zu einer neuen Generation von Bluetooth-Chips, die den aktuellen Batteriestandard durch hocheffiziente Bluetooth-Übertragung erheblich steigern. Und obwohl alle Kopfhörer von einer höheren Effizienz profitieren können, ist dies besonders wichtig für die winzigen Akkus in echten kabellosen Kopfhörern.
Bis vor kurzem war das Beste, was Sie in einem Paar echter drahtloser Ohrhörer erwarten konnten, eine solide Hörzeit von 5 Stunden. Von fantastischen wasserdichten Optionen wie dem Jabra Elite Active 65t bis hin zu den branchenweit führenden Apple AirPods gab es nicht viele Kopfhörer, die diese 5-Stunden-Grenze durchbrachen.

Nun, da sich das 5-Stunden-Maximum im Wesentlichen verdoppelt hat, bietet es kaum einen Grund, ein paar drahtgebundene (oder angebundene) drahtlose In-Ears zu erwägen (abgesehen von der Einsparung von Geld), insbesondere bei so vielen echten drahtlosen Kopfhörern, die mit wiederaufladbaren Aufbewahrungsgehäusen geliefert werden. Auf der diesjährigen CES-Konferenz sahen wir Modelle wie T5 von Klipsch (8 Stunden), Liberate Air (7 Stunden) von House of Marley's und andere, die alle eine deutlich verbesserte Lebensdauer der vorherigen Generationen aufwiesen, mit reichlich Reservebatterien Ladefälle. Das ist eine große Sache, sowohl was die Benutzerfreundlichkeit als auch die Benutzerfreundlichkeit betrifft.

JUICED UP
Dank der enormen Verbesserungen bei der Akkulaufzeit bei so vielen verschiedenen Modellen werden Funkkopfhörer im Jahr 2019 ihr Potenzial voll ausschöpfen können und werden zu den ultimativen Hörzubehörteilen, von denen wir uns lange erhofft hatten.

2019 ist das Jahr des Safts.
Von frühen Tagen über teure und etwas finnische Geräte, die nur ein paar Stunden zwischen Aufladungen dauerten, bis hin zu günstigeren Geräten, die tagelang am Netz hängen bleiben oder durch eine 24-stündige Reise rund um den Globus rocken können, haben drahtlose Kopfhörer ein langer Weg in nur wenigen Jahren. Fügen Sie einen verbesserten Sound und eine Fülle von Funktionen hinzu, und es wird bald nur noch wenig Grund zum Anschließen geben.

Und das, liebe Leser, ist eine schöne Sache.

Vorherige:Es wird erwartet, dass der weltweite Markt für Kopfhörer und Kopfhörer zwischen 2017 und 2023 bei einer CAGR von 7,31% wachsen wird

Nächste:Beschädigen die Kopfhörer Ihres Kindes dauerhaft das Gehör?