Der Trend der drahtlosen Kopfhörer

Zeit: 2019-01-20
Drahtlose Kopfhörer werden immer beliebter, besonders bei Studenten. Ihr Design fördert die Bequemlichkeit und Einfachheit, zwei Eigenschaften, die Funkkopfhörer marktfähig und sehr nachgefragt machen. Ich persönlich habe dieses Jahr auf drahtlose Kopfhörer umgestellt. Ich besitze sowohl drahtlose als auch nicht-drahtlose Kopfhörer, benutze meine nicht-drahtlosen Kopfhörer jedoch nur, wenn ich mein bevorzugtes Paar vergessen habe und verzweifelt nach Musik bin.
Air Pods, ein Beispiel für die kabellose Funktion eines Bluetooth-Kopfhörers.
Die Vorteile drahtloser Kopfhörer ziehen die Aufmerksamkeit der Verbraucher weiter an. Der offensichtlichste Unterschied zwischen den beiden Typen ist der größte Vorteil von Funkkopfhörern - sie sind schnurlos. Es ist vielleicht der größte Vorteil, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie sich in den Kabeln der Kopfhörer verwickeln. Darüber hinaus müssen Benutzer ihre Telefone aufgrund der Bluetooth-Verbindung nicht halten. Drähte behindern beispielsweise nicht die Hände oder den Arbeitsplatz eines Benutzers.

Ich persönlich denke, dass eine der häufigsten und nützlichsten Anwendungen von Funkkopfhörern für das Training ist. Sie verbessern wirklich die Erfahrung beim Laufen. Ich bin nie mit Kopfhörern gelaufen, nur weil die Kabel mich störten und mich letztendlich von meinem Training ablenkten. Seit dem Kauf von kabellosen Kopfhörern habe ich sie während eines Laufs nicht mehr verwendet.


Beats Powerbeats ^ 3 - die kabellosen Kopfhörer, die ich besitze und fürs Training liebe!
Einige der gebräuchlichsten Anwendungen für drahtlose Kopfhörer sind Training, Fahren und Arbeiten. Sie bieten auch ein modernes, sportliches und schlankes Design, das die Erscheinung der Menschen mehr als nur Kopfhörer mit Kabeln unterstreicht. Air Pods, Powerbeats, Beats X und Beats Solo Wireless gehören zu den beliebtesten Arten von kabellosen Kopfhörern .



Die Beats Solo3 gibt es in vielen Farben, die es den Kunden ermöglichen, einen einzigartigen, schlanken Look zu wählen.
In Bezug auf das benutzerzentrierte Design ist das physische Design von drahtlosen Kopfhörern hervorragend. Die Designer haben die Probleme mit den klassischen Kopfhörern klar betrachtet und die Benutzeranforderungen gut genug verstanden, um drahtlose Kopfhörer zu entwerfen.
Air Pods - einer der neuesten und beliebtesten Arten von Funkkopfhörern auf dem Markt.
Das Gerät, mit dem sie gekoppelt sind, muss sich in einer bestimmten Entfernung vom Kopfhörer befinden, da sonst die Verbindung getrennt wird. Der Benutzer wird jedoch gewarnt, wenn das Gerät zu weit vom Kopfhörer entfernt ist. Normalerweise hört der Benutzer einen Piepton durch die Kopfhörer, oder die Musik wird unterbrochen, bevor die Verbindung vollständig getrennt wird. Diese Warnungen sind zwar nicht physisch, aber sie sind auch Beispiele für gutes Design, da sie dem Benutzer Warnungen geben, bevor er aufhört zu arbeiten. Der Benutzer weiß, dass er sicherstellen muss, dass er sich in Reichweite befindet. Andernfalls wird der Ton vom Produkt getrennt. Dieser Warnsignierer ist ein kritischer Aspekt, der dieses Produkt effizient macht.

Vorherige:Audio-Technica stellt drei Paar Kopfhörer mit Rauschunterdrückung vor

Nächste:Wie trage ich Kopfhörer, damit sie nicht herausfallen? Die richtige Art, Ihre Ohrstöpsel zu tragen